Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Travel One 03_2014

7.2.2014 travel.one34 destination.themadestination.indischer ozean Auf dem Morne Brabant suchten im 19. Jahrhundert Sklaven Zuflucht, die von ih- ren Gütern entkommen waren. Um den massigen Felsen rankt sich eine tragische Geschichte. Denn als am 1. Februar 1835 die Sklaverei auf Mauritius abgeschafft wurde, schickte die Regierung eine Polizeiexpediti- on in die Gegend, um die Sklaven über ihre Befreiung zu informieren. Viele von diesen vermuteten offenbar, dass sie nun wieder in Gefangenschaft geraten sollten. Sie stürz- ten sich die steilen Felswände hinab in den Tod. Der 1. Februar wird seither als Tag der Befreiung von der Sklaverei gefeiert. Und im Jahr 2008 wurde Le Morne Brabant we- gen seiner tragisch-faszinierenden Bedeu- tung zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt. Wer gute Kondition hat, schwindelfrei und trittsicher ist, kann den Berg bis zu ei- ner Höhe von rund 500 Metern erklimmen. Spektakuläre Ausblicke auf die umgebende Landschaft und den türkisfarbenen Ozean entschädigen für den schweißtreibenden Aufstieg. Allerdings sollten Besucher die Reiseinfos Anreise: Condor fliegt als einzige Fluggesellschaft nonstop von Deutschland nach Mauritius. Derzeit starten drei wöchentliche Flü- ge ab Frankfurt, jeweils mittwochs, freitags und sonntags, sowie ein Flug ab München am Mittwoch. Umsteigeverbindungen via Paris bzw. Dubai bieten Air France und Emirates an. Beste Reisezeit: Mauritius ist ganzjährig tropisch-warm mit Tages- temperaturen zwischen 24 Grad im Juli und 31 Grad im Januar. Das Meerwasser ist zwischen 23 und 26 Grad warm. Der wenigste Regen fällt von September bis November. Links zu Hotels: Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa: www.beachcomber-hotels.com/hotel/dinarobin-hotel-golf-spa Lux Resort Le Morne: www.luxresorts.com/en/hotel-mauritius/luxlemorne Indian Resort & Spa: www.apavou-hotels.com/index_en.php St. Regis: www.stregismauritius.com

Seitenübersicht