Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Travel One 03_2014

7.2.2014 travel.one32 W ir haben einen der besten Ki- tesurfing-Spots auf der ganzen Welt direkt vor unserer Nase und liegen an einem traumhaften Strand inmitten eines Unesco-Weltkulturerbes«, sagt Bernard de Villele. »Was will man mehr?« Villele ist der Direktor des St. Re- gis Mauritius, das im März 2013 eröffnete und seither ganz unbescheiden den Sta- tus des Top-Hotels auf der Zuckerrohrin- sel im Indischen Ozean beansprucht. In der Tat fährt das im kolonialen Stil erbaute Resort einiges auf, was dazu geeignet ist, seinen Anspruch zu recht- fertigen. Große, hohe, stilvoll-luxuriöse Suiten, sechs Restaurants, die von in- discher Küche über zwangloses medi- terranes Ambiente am Strand bis zum Le Morne im Südwesten von Mauritius bietet Wassersportlern, Strand- und Naturfans viele Möglichkeiten für Aktivitäten und ein spektakuläres Panorama. Felsnase im Wind Wind und Wellen machen Le Morne auch für Profis zum Top-Kitesurf-Revier ©St.RegisMauritius

Seitenübersicht