Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Travel One 03_2014

travel.one 7.2.2014 21 mix.produktairlines/airports.titelthema Frankfurt – Malediven in nur 3 Stunden? Durch mehr Komfort und eine tolle Filmauswahl fühlen sich Langstreckenflüge jetzt viel kürzer an. Wir lieben Fliegen. Die Zeit vergeht wie im Flug an Bord unserer neu umgestalteten Langstrecken- flotte. Mehr Infos unter agent.condor.com. Sie finden uns in allen bekannten Reservierungssystemen. Part of the Thomas Cook Group Sukzessive Umgestaltung ab Winter 2013/14 n Wer ab Anfang Oktober mit Luft- hansa oder Germanwings vom Flughafen London-Heathrow ab- fliegt, wird im neuen Terminal 2 ins Flugzeug einsteigen. Londons größ- tes Drehkreuz hat zwar den 4. Juni als Eröffnungstermin für das neue vom spanischen Architekten Luis Vi- dal entworfene Gebäude festgelegt. Der Umzug der Airlines erfolgt aber erst nach und nach. Das »Queen’s Terminal« wird von 22 Fluggesellschaften der Star Alli- ance sowie von Aer Lingus und Vir- gin Atlantic Little Red genutzt. Pas- sagiere, die in London innerhalb der Star Alliance etwa Richtung Nord- amerika umsteigen, können sich über kürzere Wege freuen. Derzeit sind einige Airlines noch auf mehre- re Terminals verteilt. Während Luft- hansa und Germanwings im Termi- nal 1 abgefertigt werden, steigen die Passagiere von Air Canada im Termi- nal 3 ein und aus. Und die Flüge von United werden je nach Flugziel in den Terminals 1 oder 4 abgefertigt. Die Fluggesellschaften sollen nach der Eröffnung in einer Zeitspanne von sechs Monaten ins neue Ter- minal wechseln. Den Anfang macht United, gefolgt von Air Canada, ANA und Air China. Der Umzug von Luft- hansa ist zwischen 1. und 8. Oktober geplant. Das Terminal 2 verfügt über 56 Check-in-Schalter, 66 Automaten und 24 Gates Kürzere Wege für die Star Alliance Anfang Juni eröffnet am Flughafen London-Heathrow das neue Terminal 2. ©AirportHeathrow

Seitenübersicht